25.-26.06.2015 Ensemble-Seminar im Florineum in Weyregg

Bereits zum zweiten Mal besuchten die ‚Knöpflespieler‘ ein Ensemble-Seminar der Michlbauer-Harmonikaschule „Florineum“ in Weyregg/Attersee. Ziel des Seminars war einmal das Einüben von mehrstimmiger Harmonika-Literatur sowie das Verbessern von Exaktheit, Dynamik und Ausdruck bereits einstudierter Stücke. Der Leiter des Seminarhauses, Daniel Danter, hat sich dann persönlich um unser Ensemble gekümmert. Extra hierfür wurde von ihm ein 4-stimmiges Vortragsstück für streirische Harmonikas arrangiert, welches nun von den ‚Knöpflespieler‘ erstmals eingeübt wurde. Dass diese Tage zum Erfolg und in angenehmer Atmosphäre durchgeführt werden konnten, dafür sorgte der Seminarlehrer Christian Balindt. Und wie in einer Musik-Gruppe so üblich, wurde dann auch noch bis spät Abends beim 'Spitzerwirt' in St. Georgen/Attergäu in fröhlicher Runde musiziert. 
Sehr zur Freude erlebten die Spieler aus dem Schwarzwald dann noch den Abschlussabend mit einem Vorspiel von Harmonikaschülern aus der Umgebung vom Attersee. Ein besonderes "Highlight" war danach der gemeinsame Auftritt mit Prof. Florian Michlbauer, Daniel Danter (Gitarre), Senior Andreas Danter (Posaune) und weiteren Musiklehrern der Harmonikaschule.  
NebenbeI:
Florian feierte an den Seminartagen seinen Geburtstag, weshalb ihm die Knöpflespieler natürlich auch musikalisch mit einem Geburtstagslied gratulierten und mithalfen, seine Geburtstagstorte zu vernaschen!.